Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anerkennung der Bedingungen

Der Kunde hat die hier aufgeführten allgemeinen Bedingungen zur Kenntnis genommen und erklärt sich, bei einer Bestellung/Onlinekauf, damit einverstanden. Die angewandten Bedingungen regeln die vertraglichen Verbindungen zwischen Lady Latina und ihren Kunden, beide Parteien akzeptieren sie ohne Vorbehalt.

Lieferung

Alle Bestellungen werden dem Kunden in seinem Onlineportal hinterlegt, wodurch er jederzeit Zugriff erhält.

Diskretion und Vertraulichkeit

Diskretion ist bei Lady Latina / Sweet and beast ein Grundprinzip.

Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

Bezahlungsvarianten

Mit Bargeld beim Abholen der Ware, oder nach Bargeld Übergabe Aufladung Manuell auf das User Konto.

TWINT – Nur für die Schweiz
TWINT ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von PostFinance, mit diesem digitales Portemonnaie System welches dank einer App für Smartphones (iOS oder Android) funktioniert. TWINT benötigt keine Kredit- oder Debitkarten und funktioniert mit jedem Post- oder Bankkonto sowie unabhängig von Telekomanbietern, und zwar genau gleich wie das Bezahlen mit Bargeld im traditionellen Portemonnaie: zuerst Geld laden, dann ausgeben.

Die Produkte

Veranschaulichende Abbildungen und/oder Fotos von Verkaufsprodukten fallen nicht unter die vertraglichen Vereinbarungen. Sollten Abweichungen zu den Originalprodukten auftreten, übernimmt Sweet and Beast / Lady Latina keine Verantwortung. Speziell durch unterschiedliche Farbeinstellungen kann es zu Farbabweichungen kommen. Technische Auskünfte und Links sind rein informatif. Technische Spezifizierungen und/oder der Inhalt gelieferter Waren können ebenfalls abweichen.

Preise

Der dem Kunden berechnete Betrag entspricht dem Preis der Bestellbestätigung, auf der auch die eventuelle Gebühren und Rabatte aufgeführt werden. Die auf der Bestellung aufgeführten Preise sind bindend. Sollte aus Versehen ein falscher Preis einer Ware angegeben worden sein, so behält sich Lady Latina / Sweet and Beast das Recht vor, den Preis nach Absprache mit dem Kunden zu ändern.

Bestellung

Eine verbindliche Bestellung ohne Kündigungsmöglichkeiten gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde die Taste “Bestellen” auf der Bestätigungsseite betätigt. Durch die Aufgabe der Bestellung formulieren Sie ein Angebot für die ausgewählten Artikel. Wir reservieren uns das Recht, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Diese Bestätigung ist rechtskräftig, sobald der Geldtransfer von Sweet and Beast stattgefunden hat. Sweet and Beast reserviert sich das Recht, eine Bestellung abzulehnen, falls mit einem Kunden Streitigkeiten über Bezahlung vorangegangener Bestellungen bestehen.

Gutscheine
Ermäßigung Gutscheine und andere Gutscheine können unter keinen Umständen kumuliert werden.

Mit der Bestellung bestätigen sie Ihr Alter von mindestens 18 Jahren oder mehr.

Liefertermin

Die Lieferung / Bereitstellung der Onlineartikel erfolg in der Regel sofort. Bei Systemstörungen oder nichterhalt der Artikel, kann nach Vorzeigen der Abbuchungsbestätigung der Artikel durch Lady Latina/Sweet and Beast nachgesendet werden.

Besitzvorbehalt

Die Videos, Bilder, Ausgaben bleiben im Eigentum von Lady Latina / Sweet and Beast. Die erworbenen Artikel dürfen weder Weiterverkauft oder an drittpersonen weitergegeben werden. Sweet and Beast und Lady Latina behalten sich das recht vor, bei allfälligem Missbrauch dies zur Anzeige zu bringen

Rücktrittsfrist und Rückgabe

Dies ist nicht möglich, da der Artikel per sofort zum Download oder Stream zur Verfügung steht und daher nicht gewährleistet werden kann, das die Artikel nicht schon eingesehen wurden

Sweet and Beast’s Verantwortung

Die vorliegenden “allgemeinen Geschäftsbedingungen” legen sämtliche Pflichten und Verantwortungen fest.

Wir sind an keine, ausser den im vorliegenden Vertrag aufgeführten Garantien, Geschäftsbedingungen oder anderen Verfügungen gebunden.

Sämtliche Garantien, Verpflichtungen oder andere Verfügungen, die Waren oder Dienstleistungen des vorliegenden Vertrags betreffen, werden durch vorliegende gesetzlich, rechtlich oder anderweitige (beinhaltend alle Bedingungen, welche Qualität, etwelche Zweckbestimmungen und alle Sorgfaltspflichten betreffen) unausgesprochene oder inbegriffene Verfügungen ausgeschlossen. Sweet and Beast kann auf keinen Fall für Ware garantieren, die nicht der von Ihnen zugedachten Angabe entspricht.

Gemäss dem vorliegenden Vertrag, kann weder für Beschädigung (einschliesslich Unachtsamkeit, löschen falscherwerb), ausgelöster Lohn- oder Gewinnausfall, Vertrags- oder Datenverlust, direkten oder indirekten Verlust und Schaden jeglicher Art, Verantwortung übernommen, noch ein Vertragsbruch oder anderes stattgegeben werden. Unsere Gesamtverantwortung bei Nicht-Vertragseinhaltung (einschliesslich Unachtsamkeit) oder bei anderen Gründen kann keinesfalls den Betrag überschreiten, den Sie uns für die gelieferte Ware oder geleistete Dienstleistung schulden.

Wir können für keinerlei Verluste oder Beschädigungen zur Verantwortung gezogen werden, welche durch uns, ausserhalb unserer Kontrolle stehender Umstände, ausgelöst wurden. Ebenso für Schäden, die Sie erleiden oder die durch unsere verspätete Ausführung einer unserer Verpflichten oder durch Nicht-Einhaltung des gesamten oder eines Teils des Vertrags entstanden. Bei Verspätung kommen wir so schnell wie möglich unseren Verpflichtungen nach.

Sweet and Beast kann nicht für Schäden jeglicher Art, d.h.sowohl materieller, nicht-materieller oder körperlicher Art, auf Grund schlechten Funktionierens oder falscher Handhabung der verkauften Ware aufkommen.
Die Verantwortung von Sweet and Beast beschränkt sich ausschliesslich auf den Betrag, den Sie uns für die gelieferte Ware oder geleistete Dienstleistung schulden. Sie wird bei kleinen Fehlern oder Unterlassungen, die eventuell trotz aller vorgenommenen Vorsichtmassnahmen auftreten, nicht in Frage gestellt.

Datenschutz

Konsultieren Sie unsere Politik des Datenschutzes auf dieser Seite. https://sweet-and-beast.com/privacy-policy/

Streitigkeiten

Der vorliegende Vertrag unterliegt dem Schweizer Recht. Bei Streitfällen behält sich Sweet and Beast / Lady Latina das Recht vor, den Standort der Gerichtbarkeit zu bestimmen.

Andere Fälle

Für alle anderen nicht in diesem Vertrag aufgeführten Fälle wird das Obligationenrecht angewandt.